Was ist Litecoin?

Was ist Litecoin-Kryptowährung und Erklärung?

Erstere (in Bezug auf Bitcoin) neigen dazu, in der breiten Öffentlichkeit mit mehr Schwung an Ruhm und Anerkennung zu gewinnen als letztere oder Nachfolger (in Bezug auf andere Kryptowährungen). Aber es macht sie nicht unbedingt besser, es macht sie bekannter. Genau aus diesem Grund wurde Litecoin (LTC) als Verbesserung des von Bitcoin verwendeten Codes, also eines Altcoin, geschaffen. Einige bezeichnen es als Silber unter den Kryptowährungen, Verleihung des Goldes an Bitcoin für die erste und seinen Marktwert.

Wir können sagen, dass Litecoin zu seiner Zeit eine fortschrittliche Währung war, wo es in der technologischen Welt und vor allem der Blockchain so schnell geht. Die erste Version wurde im Oktober 2011 (nur 2 Jahre nach Bitcoin) mit dem Ziel auf den Markt gebracht, die Probleme zu lösen, die Bitcoin aufgrund seiner Skalierbarkeit in Zukunft aufwerfen würde. Obwohl Bitcoin kaum bekannt war, wusste Charlie Lee, sein Schöpfer, zu ahnen, dass in Zukunft Millionen von Menschen diese neuen Zahlungsformen annehmen würden, weshalb er Litecoin gründete.

Wer ist der Schöpfer von Litecoin?

Das ist Charlie Lee, ein Informatiker, geboren in der Elfenbeinküste und dass er im Alter von 13 Jahren in die USA gezogen ist. Bekannt in der Welt der Kryptowährungen. Er schloss sein Studium am Massachusetts Institute of Technology mit einem Bachelor- und Master-Abschluss in Informatik im Jahr 2000 ab. Sein Lebenslauf zeigt ein Jahrzehnt, in dem er für Google Code für Chrome OS geschrieben hat. Während dieses Jahrzehnts nutzte Charlie Lee seine Freizeit, um die Bitcoin-Blockchain-Technologie zu schreiben. Und schlussendlich hat Litecoin 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt erst nachdem 150 Münzen abgebaut wurden.

Geschichte von Litecoin und Projekten, an denen es arbeitet

Laut Lee hatte er nicht vor, mit Bitcoin zu konkurrieren, aber der Erfolg war so groß, dass er im Juli 2013 mit der Arbeit begann Coinbase nach dem Verlassen von Google. Später im Jahr 2017 verkaufte er nach einem Interessenkonflikt alle seine Litecoin. Nicht aus diesem Grund würde er sich zurückziehen, aber der Hauptgrund, wie er auf Reddit und Twitter erklärte, war, dass seine persönlichen Aussagen aufgrund seines Einflusses den Preis der Münze beeinflussen könnten, was er nicht wollte. Nach dieser Entscheidung Lee arbeitete weiterhin Vollzeit bei der Litecoin Foundation, zum großen Teil für die Förderung und neue Verwendungszwecke der Einführung der Währung bestimmt.

Welche Eigenschaften ähneln und unterscheiden Litecoin von Bitcoin?

Unter den Ähnlichkeiten finden wir, dass jede Währung bis zu 8 Dezimalstellen haben kann, was sie wie Bitcoin teilbar macht. Beide verwenden dieselbe Technologie, die Blockchain. Sie werden dank des Mining-Prozesses gepflegt und die Schwierigkeit beim Mining erhöht sich alle 2.016 Blöcke. Wie Bitcoin verwendet es das Proof of Work (PoW)-System und reduziert seine Ausgaberate etwa alle 4 Jahre.

  1. Es basiert auf einem P2P-Netzwerk wie Bitcoin, aber das Mining-System ist anders. Verzichten Sie auf den SHA-256-Satz kryptografischer Hash-Funktionen, um sich zu entscheiden Verschlüsseln. Ein schnellerer Mining-Algorithmus dank der Tatsache, dass die Größe der Blöcke weniger als 100 KB beträgt.
  2. Die Anzahl der Kryptowährungen, die auf der Litecoin-Blockchain existieren können, beträgt 84 Millionen, 4-mal mehr als 21 Millionen Bitcoin. Ein viel akzeptableres Maß an Liquidität und Skalierbarkeit.
  3. Die Geschwindigkeit zum Generieren jedes Blocks beträgt 2 Minuten. Das reduziert die Bestätigungszeit bei jeder Transaktion.
  4. Die Transaktionskosten sind eine der günstigsten auf dem Kryptowährungsmarkt.
  5. Litecoin-Mining erfolgt nicht über die viel teurere ASIC-Hardware. Litecoin-Mining kann durch einfache CPUs erfolgen, mit jedem Computer, den jeder Benutzer zu Hause hat, und sogar mit GPUs, Grafikkarten.
  6. Die Belohnung, die der Miner erhält, beträgt 25 Münzen pro Block.

Litecoin-Anwendungen und Verwendungen

Litecoin-Ziele

Geboren als Reaktion auf die zukünftigen Unannehmlichkeiten, die Bitcoin verursachen könnte, Die Ziele von Litecoin bestanden darin, eine Währung zu sein, die mit anderen Zahlungssystemen konkurrieren kann. Daher ist es wichtig, ihre Transaktionen zu rationalisieren und kostengünstig zu gestalten. Trotzdem ist anzumerken, dass das Transaktionsvolumen noch weit von anderen Mitteln wie Kreditkarten entfernt ist, aber wie bei Bitcoin können mit derselben Transaktion mehrere Sendungen an verschiedene Adressen gesendet werden.

Auf der Suche nach einer Plattform, um Zahlungen agiler und effizienter zu machen, Litepay hat sich als das notwendige Werkzeug herausgestellt, um die Litecoin-Währung der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Jedoch Im März 2018 kontaktierte der CEO von Litepay, Kenneth Asare, die Litecoin Foundation, um die Einstellung mitzuteilen und Beziehung zur Stiftung. Dieses Schlagloch beschädigte das Image von Litecoin negativ, und sie bedauerten den Vorfall und das Image, das sie geben konnten. Vor allem damals, wo es beabsichtigt war, dass Unternehmen, die mit Visa oder MasterCard operierten, dies auch mit Litecoins tun konnten. Aber ein Stolpern sollte nicht die gesamte Zukunft von etwas markieren, also arbeitete die Litecoin Foundation wie immer in die Zukunft.

Litecoin heute

Keine Lust aufzuhören Die Litecoin Foundation kaufte zusammen mit TokenPay 20% der deutschen Bank Weg Bank. Ein Bankkreditinstitut für den Wohnungsbau. Aktuell gibt es Gerüchte über einen Einstieg der kryptoaktiven Lisk, die im März 2019 den Wert von Lisk selbst steigen ließ.

Unterschiede von Litecoin zu anderen Kryptowährungen

Darüber hinaus hat Litecoin verschiedene technologische Meilensteine ​​​​erreicht. Unter den bahnbrechenden Verbesserungen finden wir:

  • Getrennter Zeuge. Es dient dazu, die Auswirkungen der maximalen Blockgrößenbegrenzung zu mildern. Auf diese Weise wird das Problem der Formbarkeit von Transaktionen gelöst und gestrafft.
  • Beleuchtungsnetzwerk (LN). Es ist ein dezentrales System, das sofortige und hochvolumige Mikrozahlungen ermöglicht. Zahlungen benötigen keine Sperrbestätigungen und können ab dem kleinsten Betrag erfolgen.
  • Atomare Swaps. Genannt Cross-Chain Atomic Swaps. Es ermöglicht eine effiziente und schnelle Zahlung, stellt einen sicheren Vertrag dar und überträgt die ausschließliche Verantwortung dafür, dass jede Partei in der Operation ausgeführt wird.

Der Werdegang und das Engagement der Litecoin Foundation haben dazu beigetragen, einen Wert in der Kryptowährung zu generieren, wodurch ihre Verwendung im Laufe der Jahre weiter wächst. Darüber hinaus haben seine technologischen Verbesserungen und seine Konzentration auf den Wettbewerb mit anderen Zahlungssystemen in verschiedenen Bereichen an Boden gewonnen. Und all dies führt zu einer Stärkung des Vertrauens der Community rund um Litecoin.